Externe Therapeuten

Unsere Einrichtung lebt eine erfolgreiche Kooperation mit Beweggründe e.V., der psychomotorischen Förderstelle in Sendenhorst, die seit Jahren präventiv- und intensivangebote in den Bereichen Gesundheits-, Jugend- und Behindertenhilfe durchführen (www.beweggruende.de). Einmal wöchentlich wird in den Räumen der Biberburg das „Sprungbrett“ durchgeführt: In Bewegungsangeboten und –landschaften können die Kinder ihre Kreativität, ihr Eigenleben, ihre Freude und ihren Bewegungsausdruck miteinbringen und so ganz gezielt zur Bewegung motiviert. Außerdem arbeiten wir mit Gesundheitsamt, Frühförderstelle, Förderschulen zusammen und sind Mitglied in verschiedenen Arbeitskreisen zur Inklusion. Darüber hinaus haben wir viele Therapiemöglichkeiten im Haus, z.B. Ergotherapie, enge Zusammenarbeit mit Logopäden, Sprachförderung etc.. In der Biberburg führen wir zur Prävention von Lese- und Rechtschreibschwächen mit dem Einverständnis der Eltern das BISC (Bielefelder Screening) durch. Das ist ein von der Universität Bielefeld entwickeltes Verfahren, mit dem Entwicklungsrückstände für das Lesen und Schreiben bereits vor der Einschulung festgestellt werden können. Natürlich bieten wir ggf. Kindern eine besondere Unterstützung in diesen Bereichen an.

Zurück